Farb- und Tonwertkorrektur

Traditionell erhalten Sie bei professionellen Scandienstleistern farbkorrigierte Scans und damit eine neutrale Basis für Ihre individuelle Weiterverarbeitung. Dies entspricht dem Wunsch der meisten Kunden und wird deshalb, wenn nicht ausdrücklich nur Rohscandaten bestellt werden, auch hier standardmäßig im Basismodul durchgeführt.

Basismodul

Das Basismodul für die Farb- und Tonwertkorrektur beinhaltet die Bearbeitung Ihres Scans zu einer neutralen Basis, auf der Sie Ihre individuelle Weiterverarbeitung aufbauen können. Scans von Diafilmen oder Aufsichtsvorlagen werden entsprechend der Vorlagen korrigiert. Negativfilme bieten einen größeren Interpretationsfreiraum. Normalerweise bemühe ich mich hierbei um eine neutrale Ausarbeitung mit möglichst guter Farb- und Tonwerttrennung, versuche jedoch auch vorhandene Lichtstimmungen zu berücksichtigen. Falls von Ihrer Vorlage bereits ein Scan oder Abzug existiert, der nach Ihren Vorstellungen aufbereitet wurde, kann dieser selbstverständlich auch als Richtlinie für die Basiskorrektur verwendet werden.

Master-Modul

Das Master-Modul beinhaltet die gesamte Ausarbeitung der Farbstimmung und Gradation bis hin zur fertigen Printdatei im direkten Dialog mit Ihnen. Dabei ist es durchaus üblich in enger Zusammenarbeit über mehrere Iterationen zum Ziel zu gelangen bis das Ergebnis schließlich Ihrer absoluten Zufriedenheit entspricht.